Behandlungsfelder bei Kindern:

 

 

  • Sprachentwicklungsverzögerungen und - störungen
    (z.B."late talker")
  • Artikulationsstörungen (z.B. "Lispeln")
  • Myofunktionelle Störungen (z.B. im Zusammenhang mit Zahnfehlstellungen, Kieferanomalien, falsches Schluckmuster)
  • Dysgrammatismus
  • Lese- Rechtschreib- Schwäche 
  • auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen
  • Stottern, Poltern
  • selektiver Mutismus
  • kindliche Stimmstörungen
  • Hörstörungen
  • Näseln  (Rhinophonie, Rhinolalie)
  • Kinder mit Behinderungen
  • Fütterstörungen im Säuglingsalter